Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Moderne Systeme der Photonik

Übersicht

Auch die integrierte Photonik benötigt in Analogie zur Mikroelektronik und der Hochfrequenztechnik hochentwickelte Methoden zum Entwurf von integriert photonischen Schaltungen. Dieses Modul vermittelt Methoden, mit denen eine Vielzahl von Komponenten und Systemen der integrierten Photonik modelliert werden können, wie zum Beispiel optische Filter, Multiplexer, Leistungsteiler, Gitterstrukturen, elektrisch gesteuerte Modulatoren und feldinduzierte Modulation in Quantenfilmen, Laser.

Ziel
Die Studierenden werden befähigt, grundlegende Konzepte der integrierten Photonik zur Beschreibung passiver und aktiver Komponenten und Systeme zu verstehen und auf neue Anwendungen hin anzuwenden.

Lehrbuch
März, Reinhard: Integrated Optics: Design and Modeling
Ebeling, Karl-Joachim: Integrierte Optoelektronik

Die Unterlagen zur Vorlesung und Übung finden sich im der Vorlesung zugehörigen Moodle Arbeitsraum.

Dieses Modul gilt in Kombination mit dem Modul "Moderne Systeme der Nanoelektronik" als Basismodul.

Termine

Vorlesung:
Donnerstag: 08:15 - 10:00 / (Raum ET A 3.21)
Beginn: 14.10.2021
Dozent: apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz

Übung:
Donnerstag: 10:15 - 12:00 / (IRF, Raum 111)
Beginn: 21.10.2021
Dozent: apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz

Corona-Hinweis zur Lehre:
Die Lehre wird möglicherweise im WiSe 2021/22 in hybrider Form durchgeführt, d. h. abhängig von der Teilnehmerzahl werden die Veranstaltungen sowohl in Präsenzform und digital über die Plattform WebEx abgehalten. Bitte melden Sie sich bei Interesse im LSF für die Vorlesung an. Dadurch bekommen Sie auch immer aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen und wir können die Form der Lehre auch anhand der Teilnehmerzahl an die gegebenen Rahmenbedingungen anpassen.



Nebeninhalt

Kontakt

apl. Prof. Dr.-Ing. Dirk Schulz

Sprechstunde

Di. 10:00 Uhr - 12:00 Uhr,

Mi. 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung