Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Ehem. Mitarbeiter

Dr.-Ing. Tobias Eisenburger

Anschrift

Technische Universität Dortmund
Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik
Dr.-Ing. Tobias Eisenburger
Friedrich-Wöhler-Weg 4
D-44227 Dortmund

Kontakt

Telefon: über das Sekretariat
des Lehrstuhls:
+49 (0)231 755 - 2491
mitarbeiter32

Forschungsgebiete / Persönliches

Lebenslauf:

  • Geboren am 19.09.1980 in Witten
  • Studium der Elektrotechnik und Informationstechnik an der Ruhr-Universität Bochum von 2000 bis 2005
  • Diplomarbeit:
    'Entwurf und Realisierung überabtastender I-kanaliger SBC-FDFMUX Filterbänke'
  • Abschluss: Dipl.-Ing.
  • Von Dezember 2005 bis Dezember 2008 beschäftigt an der Universität Dortmund am Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik

Publikationen

  • T. Eisenburger, M. Obholz, D. Peier, "KFZ-Karosserie als gestörter Hohlraumresonator", Poster und Beitrag zum Tagungsband, 3. Dortmunder AutoTag, Dortmund, 2008
  • T. Eisenburger, E. Voges, P. Krummrich, D. Peier, "Breitbandige Anregung von feldvariablen Kammern durch phasengesteuerte Antennenarrays", Tagungsband EMV 2008 Düsseldorf, S. 571-578, VDE Verlag GmbH Berlin, 2008
  • E. Voges, T. Eisenburger, "Electrical Mode Stirring in Reverberating Chambers by Reactively Loaded Antennas", IEEE Transactions on Electromagnetic Compatibility, vol. 49, no. 4, November 2007, pp. 756-761
  • E.Voges, T.Eisenburger, D. Peier, "Electrical Mode Stirring by Reactively Loaded Antennas in Reverberating Chambers for EMC", Proceedings of the 18th Int. Zurich Symposium on EMC, September 2007, Munich, pp. 465-468